Ausflug zur Kletterhalle „Zuckerhut“ in Wunsiedel

Am späten Vormittag ging es vom Parkplatz am Kletterzentrum aus endlich los nach Wunsiedel. Nach ungefähr eineinhalb Stunden Fahrt kamen wir schließlich gutgelaunt am Parkplatz der Kletterhalle „Zuckerhut“ an.

Dort mussten erst einmal die mitgebrachten Ausrüstungsgegenstände, bestehend aus Seilen, Klettergurten und Karabinern, sowie die Rucksäcke mit Proviant für zwischendurch vom Auto ausgeladen und in die Halle getragen werden. Und dann ging es mit der Kletterei auch schon los. Die Kinder waren hochmotiviert und haben die verschiedensten Kletterrouten ausprobiert.

Ein Highlight war eine ca. 15 m lange Strickleiter, an der man sich entweder in luftige Höhen hangeln oder einfach nur quer durch die Halle schwingen konnte. Nach ausgiebigen Brotzeiten, dem von allen absolvierten Falltest und zu guter Letzt einem Saunabesuch bzw. einer letzten Runde bouldern, wer auf die Sauna keine Lust hatte, machten wir uns müde und zufrieden auf den Rückweg.

Mit der Ankunft am Kletterzentrum Bayreuth war ein weiterer schöner Ausflug zu Ende gegangen.

Jakob Zapf